Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Veganer Speck aus Reispapier
Rezept

9 ZUTATEN • 8 SCHRITTE • 27 MIN.

Veganer Speck aus Reispapier

Dies ist bei weitem der beste vegane Speck, den es gibt!
Menüplan
logo
Veganer Speck aus Reispapier
SPEICHERN
author_avatar
The Edgy Veg
Candice Hutchings - das Gesicht von The Edgy Veg ist auf einer Reise, um die Ernährung zu revolutionieren, die wir als "vegan" definieren.
Dies ist bei weitem der beste vegane Speck, den es gibt!
27 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Reispapier
8 Stück
Reispapier
Olivenöl
4 Esslöffel
Olivenöl
Hefeflocken-Pulver
4 Esslöffel
Hefeflocken-Pulver
Tamari Sauce
90 ml
Tamari Sauce
Knoblauchpulver
1 EL
Knoblauchpulver
Flüssigrauch
nach Bedarf
Flüssigrauch
Ahornsirup
1 EL
Ahornsirup
Pfeffer, schwarz, gemahlen
nach Bedarf
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Paprika, ungarisch
nach Bedarf
Paprika, ungarisch
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
57
Fett
4.7 g
Protein
1.5 g
Kohlenhydrate
7.5 g
Menüplan
logo
Veganer Speck aus Reispapier
SPEICHERN
author_avatar
The Edgy Veg
Candice Hutchings - das Gesicht von The Edgy Veg ist auf einer Reise, um die Ernährung zu revolutionieren, die wir als "vegan" definieren.

Notizen des Autoren

Wer weicheren Speck mag, legt die Blätter etwas länger in eine Schüssel mit Wasser. Überschüssiges Wasser mit den Fingern entfernen und 2 Minuten trocknen lassen. Dann wie im Rezept beschrieben fortfahren.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Reispapier (8 Stück) nacheinander für einen kurzen Moment in eine Schüssel mit Wasser tauchen, damit es etwas weicher wird. Dann das Reispapier mit einer scharfen Schere in Streifen schneiden, die so dick sind wie eine Scheibe Speck.
Schritt 1 Reispapier (8 Stück) nacheinander für einen kurzen Moment in eine Schüssel mit Wasser tauchen, damit es etwas weicher wird. Dann das Reispapier mit einer scharfen Schere in Streifen schneiden, die so dick sind wie eine Scheibe Speck.
Schritt 2
Ofen auf 200 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier vorbereiten.
Schritt 3
In einer Schüssel Olivenöl (4 Esslöffel), Hefeflocken (4 Esslöffel), Tamari Sauce (90 ml), Knoblauchpulver (1 EL), Flüssigrauch (nach Bedarf), Ahornsirup (1 EL), Pfeffer (nach Bedarf) und Paprikapulver (nach Bedarf) für die Marinade mischen.
Schritt 3 In einer Schüssel Olivenöl (4 Esslöffel), Hefeflocken (4 Esslöffel), Tamari Sauce (90 ml), Knoblauchpulver (1 EL), Flüssigrauch (nach Bedarf), Ahornsirup (1 EL), Pfeffer (nach Bedarf) und Paprikapulver (nach Bedarf) für die Marinade mischen.
Schritt 4
2 Streifen mit ähnlicher Länge und Form übereinander legen. Sie sollten zusammenkleben.
Schritt 4 2 Streifen mit ähnlicher Länge und Form übereinander legen. Sie sollten zusammenkleben.
Schritt 5
Dann in die Marinade tauchen und auf ein Backblech legen.
Schritt 5 Dann in die Marinade tauchen und auf ein Backblech legen.
Schritt 6
Mit den restlichen Streifen wiederholen, bis das Backblech gefüllt ist, dabei die Marinade ab und zu umrühren, damit sie sie nicht eindickt.
Schritt 6 Mit den restlichen Streifen wiederholen, bis das Backblech gefüllt ist, dabei die Marinade ab und zu umrühren, damit sie sie nicht eindickt.
Schritt 7
Etwa 7 bis 8 Minuten bei 200 °C im Ofen backen, bis sie knusprig sind. Die Streifen verbrennen leicht, daher das Backblech im Auge behalten! Dann sofort vom Blech nehmen.
Schritt 7 Etwa 7 bis 8 Minuten bei 200 °C im Ofen backen, bis sie knusprig sind. Die Streifen verbrennen leicht, daher das Backblech im Auge behalten! Dann sofort vom Blech nehmen.
Schritt 8
Reste vom veganen Speck halten sich in einem luftdichten Behälter bei Zimmertemperatur bis zu 3 Tage oder im Kühlschrank einige Wochen.
Schritt 8 Reste vom veganen Speck halten sich in einem luftdichten Behälter bei Zimmertemperatur bis zu 3 Tage oder im Kühlschrank einige Wochen.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Amerikanisch
Backofen
Fettarm
Frühstück
Glutenfrei
Brunch
Vegan
Für Kinder
Beilage
Vegetarisch
Schnell & Einfach
0 Gespeichert
top