Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Kartoffelsalat mit hausgemachter Aioli
play icon
Rezept

12 ZUTATEN • 10 SCHRITTE • 1 STD. 5 MIN.

Kartoffelsalat mit hausgemachter Aioli

Hier haben wir einen herrlichen Kartoffelsalat! Mit Aioli perfekt gekühlt zur nächsten Grillparty oder als warme Beilage in den kälteren Monaten.
Menüplan
logo
Kartoffelsalat mit hausgemachter Aioli
SPEICHERN
author_avatar
SideChef
Die Gerichte werden in der SideChef-Küche von Grund auf neu kreiert, wo das Experimentieren mit Rezepten und Zutaten eine Lebensphilosophie ist.
Hier haben wir einen herrlichen Kartoffelsalat! Mit Aioli perfekt gekühlt zur nächsten Grillparty oder als warme Beilage in den kälteren Monaten.
1 Std. 5 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Olivenöl
wenig
Olivenöl
Kartoffel
1 kg
Kartoffel
Bundzwiebel
2 Stängel
Bundzwiebeln
Petersilie, frisch
20 g
Petersilie, frisch, gehackt
Meersalz
wenig
Meersalz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Aioli
Knoblauch
4 Zehen
Knoblauch, geschält
Salz
wenig
Salz
Olivenöl
120 ml
Olivenöl
Ei
1
Ei, Raumtemperatur
Dijon Senf
1 EL
Dijon Senf
Zitrone
1/4
Zitrone, entsaftet
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
482
Fett
29.6 g
Protein
7.4 g
Kohlenhydrate
47.2 g
Menüplan
logo
Kartoffelsalat mit hausgemachter Aioli
SPEICHERN
author_avatar
SideChef
Die Gerichte werden in der SideChef-Küche von Grund auf neu kreiert, wo das Experimentieren mit Rezepten und Zutaten eine Lebensphilosophie ist.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Für das Knoblauchöl: Knoblauch (4 Zehen) in einem kleinen Topf mit dem Olivenöl (120 ml), das den Knoblauch gerade bedeckt, konfieren (köcheln lassen). Etwa 45 Minuten lang köcheln lassen und dann den gekochten Knoblauch aus dem Topf nehmen. Das Öl abkühlen lassen.
Schritt 2
Den konfierten Knoblauch mit dem Rücken eines Kochmessers mit Salz (wenig) zu einer Paste zerdrücken.
Schritt 3
Während das Öl abkühlt, Ofen auf 200 °C vorheizen.
Schritt 4
Kartoffel (1 kg) in gleichmässige, 3 Zentimeter grosse Stücke schneiden.
Schritt 5
Kartoffeln auf ein grosses Backblech legen und in Olivenöl (wenig) und Salz (wenig) schwenken, bis alle Kartoffeln bedeckt sind. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C etwa 10 bis 15 Minuten backen, bis sie weich sind.
Schritt 6
Für die Aioli: Ei (1), Dijon Senf (1 EL) und Salz (wenig) verquirlen. In einem stetigen Strom das abgekühlte Knoblauchöl hinzugeben und verquirlen, bis die Mischung dick und cremig ist.
Schritt 7
Die Gewürze nach Geschmack anpassen. Zitrone (1/4) untermischen. Die Sauce sollte so dick sein, dass man mit dem Finger über den Löffelrücken fahren kann, um eine Linie in der Sauce zu ziehen. Den Knoblauch hinzugeben. Abdecken und bis zum Servieren kühl stellen.
Schritt 8
Bundzwiebeln (2 Stängel) fein würfeln.
Schritt 9
Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen, dann in eine grosse Schüssel geben. Die hausgemachte Aioli, Zwiebeln und Petersilie, frisch (20 g) untermischen.
Schritt 10
Mit Meersalz (wenig) und Pfeffer, schwarz, gemahlen (wenig) würzen und etwas Zwiebeln garnieren. Servieren und geniessen!
Tags
Weitere Tags anzeigen
Backofen
Glutenfrei
Deutsch
Kartoffeln
Beilage
Vegetarisch
Gesund
Schweizerisch
Kostengünstig
Salat
Gerichte für zwei
0 Gespeichert
top