Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
15 ZUTATEN 14 SCHRITTE 45 Min.

Cremige Spargelsuppe

REZEPT

Diese leckere und cremige Spargelsuppe mit Fenchel, Basilikum und Estragon ist ein kulinarisches Erlebnis, das die Sinne verwöhnen wird. Die Suppe, ein Meisterwerk der feinen Küche, besticht durch die zarte Textur des Spargels, die würzige Note von Fenchel und die Frische von Basilikum und Estragon. Jeder Löffel offenbart eine harmonische Verschmelzung dieser köstlichen Zutaten. Um die cremige Konsistenz zu erreichen, werden die Aromen der Suppe durch Zugabe von Kartoffeln und einem Hauch von Sauerrahm subtil abgerundet. Das Ergebnis ist ein Genuss für die Sinne, der jeden Gaumen erfreut und den Appetit anregt.
Cremige Spargelsuppe
Diese leckere und cremige Spargelsuppe mit Fenchel, Basilikum und Estragon ist ein kulinarisches Erlebnis, das die Sinne verwöhnen wird. Die Suppe, ein Meisterwerk der feinen Küche, besticht durch die zarte Textur des Spargels, die würzige Note von Fenchel und die Frische von Basilikum und Estragon. Jeder Löffel offenbart eine harmonische Verschmelzung dieser köstlichen Zutaten. Um die cremige Konsistenz zu erreichen, werden die Aromen der Suppe durch Zugabe von Kartoffeln und einem Hauch von Sauerrahm subtil abgerundet. Das Ergebnis ist ein Genuss für die Sinne, der jeden Gaumen erfreut und den Appetit anregt.
Feasting at Home
Ich bin Chefköchin und Inhaberin von Feast Catering Company und Autorin von Feasting at Home - einem Foodblog mit saisonalen, gesunden und globalen Rezepten.
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Feasting at Home
Ich bin Chefköchin und Inhaberin von Feast Catering Company und Autorin von Feasting at Home - einem Foodblog mit saisonalen, gesunden und globalen Rezepten.
45 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
6
US / METRISCH

Spargelsuppe

1
Zwiebel, weiss
1
Fenchel
30 ml
Öl
3 Zehen
Knoblauch
225 g
Kartoffeln, Yukon Gold
1.4 L
Gemüsefond
oder Wasser oder eine Mischung aus beidem
680 g
Spargel, grün
7 g
Estragon
20 g
Basilikum
nach Bedarf
Pfeffer, weiss, gemahlen
5 g
Salz
120 g
Saurer Halbrahm

Fenchelöl

65 g
Fenchelblätter
45 g
Petersilie, frisch, glatt
180 ml
Rapsöl
oder Olivenöl
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
433
FETT
37,2 g
PROTEIN
5,5 g
KOHLENHYDRATE
21,7 g

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Zwiebel (1) würfeln. Fenchel (1) entkernen und ebenfalls würfeln. Kartoffeln (225 g) schälen und in Scheiben schneiden, Knoblauch (3 Zehen) grob hacken. Die Enden des Spargeln (680 g) , dann den übrigen Spargel in kleine Stücke schneiden. Die Spitzen zum Garnieren aufbewahren.
Schritt 2
In einem grossen Topf Zwiebeln und Fenchel in Öl (30 ml) bei mittlerer bis hoher Hitze für 2 Minuten unter ständigem Rühren anbraten.
Schritt 3
Die Hitze reduzieren und für weitere 5-6 Minuten garen.
Schritt 4
Knoblauch hinzufügen und für wenige Minuten braten, bis er duftet.
Schritt 5
Gemüsefond (1.4 L) und Kartoffelscheiben hinzufügen und zum Kochen bringen. Abdecken und auf niedriger Stufe 15–20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
Schritt 6
Spargel dazugeben, erhitzen, erneut aufkochen und 2-3 Minuten garen lassen. Nicht zu lange kochen, sonst verliert er die Farbe.
Schritt 7
Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Suppe portionsweise in den Mixer geben, fein pürieren, bis sie cremig und sehr glatt ist. Estragon (7 g) und Basilikum (20 g) hinzugeben.
Schritt 8
Das Ganze nochmals pürieren, so dass keine Kräuterspuren mehr sichtbar sind. Sauren Halbrahm (120 g) unterrühren. Die Suppe zurück in den Topf geben und vorsichtig erhitzen. Achtung die Suppe nicht kochen lassen, sonst verfärbt sie sich.
Schritt 9
Mit Salz (5 g) und Pfeffer (nach Bedarf) würzen.
Schritt 10
Für das Fenchelöl, Fenchelblätter (65 g) und Petersilie (45 g) in ein Sieb geben und für 30 Sekunden in einen grossen Topf mit kochendem Salzwasser taucehn. Herausnehmen und sofort in einem Eiswasserbad abkühlen lassen, damit der Garvorgang gestoppt wird.
Schritt 11
Abtropfen lassen und mit Küchentüchern oder Papiertüchern trocken tupfen, um so viel Wasser wie möglich zu entfernen. In einen Mixer geben und gerade so viel Rapsöl (180 ml) hinzufügen, dass die Kräuter bedeckt sind.
Schritt 12
Fein pürieren und nach Bedarf mehr Öl hinzufügen, falls nötig. Bedenke: Je weniger Öl verwendet wird, desto aromatischer die Paste. Für 1 Minute pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.
Schritt 13
Im Kühlschrank ruhen lassen. Anschliessend mit einem feinmaschigen Sieb oder Käsetuch abseihen. In eine Quetschflasche füllen. Das Ganze kann im Kühlschrank für 1-2 Wochen aufbewahrt werden.
Schritt 14
Die Suppe auf die teller geben, mit blanchierten Spargelspitzen und Sauerrahm garnieren und mit Fenchelöl servieren!
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hinzugefügt ANSICHT
Nährwerte pro Person
Kalorien
433
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
37,2 g
48%
Gesättigtes Fett
4,4 g
22%
Trans Fett
0,5 g
--
Cholesterin
11,8 mg
4%
Gesamt Kohlenhydrate
21,7 g
8%
Nahrungsfasern
4,4 g
16%
Zucker
8,0 g
--
Eiweiss
5,5 g
11%
Natrium
912,1 mg
40%
Vitamin D
--
--
Kalzium
126,6 mg
10%
Eisen
4,6 mg
26%
Kalium
659,0 mg
14%