Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Italienischer Wildreis-Salat mit Sherry-Schalotten-Vinaigrette
Rezept

16 ZUTATEN • 10 SCHRITTE • 1 STD.

Italienischer Wildreis-Salat mit Sherry-Schalotten-Vinaigrette

Dieser einfache Wildreis-Salat mit grünen Bohnen ist zum Verlieben. Er ist eine herrlich Beilage, die vor frischen, konzentrierten Aromen wie ölhaltigen getrockneten Tomaten, salzigen Kalamata-Oliven, lebhaften grünen Bohnen und weichen, frischen Mozzarella-Stückchen nur so strotzt. Der erdige Wildreis ist nussiger und strukturierter als die langkörnige Sorte und hält den mediterranen Aromen in diesem italienischen Reissalat stand. Die Sherry-Schalotten-Vinaigrette verleiht jedem Bissen eine sanfte, würzige Note.
Menüplan
logo
Italienischer Wildreis-Salat mit Sherry-Schalotten-Vinaigrette
SPEICHERN
author_avatar
Garlic & Zest
Ob du nun Hunger auf gesunde, frische Kost hast oder auf feine Grilladen, ob auf leichte Süssigkeiten oder dekadente Leckereien - hier wirst du fündig.
Dieser einfache Wildreis-Salat mit grünen Bohnen ist zum Verlieben. Er ist eine herrlich Beilage, die vor frischen, konzentrierten Aromen wie ölhaltigen getrockneten Tomaten, salzigen Kalamata-Oliven, lebhaften grünen Bohnen und weichen, frischen Mozzarella-Stückchen nur so strotzt. Der erdige Wildreis ist nussiger und strukturierter als die langkörnige Sorte und hält den mediterranen Aromen in diesem italienischen Reissalat stand. Die Sherry-Schalotten-Vinaigrette verleiht jedem Bissen eine sanfte, würzige Note.
1 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Salat
Wildreis
160 g
Wildreis
Salz
2 Teelöffel
Salz, geteilt
Grüne Bohne
225 g
Grüne Bohnen, fein geschnitten
or tiefgekühlte Bohnen
Frühlingszwiebel
3
Frühlingszwiebeln, dünne Scheiben
Rettich
1 Bd.
Rettich, dünn geschnitten
#
getrocknete Tomaten in Öl
55 g
getrocknete Tomaten in Öl, fein geschnitten
Mozzarella
170 g
gewürfelt Mozzarella
Oliven, Kalamata
60 g
Oliven, Kalamata, entkernt
Petersilie, frisch, glatt
2 Esslöffel
gehackt Petersilie, frisch, glatt
Sherry-Schalotten-Vinaigrette
Schalotte
1
klein Schalotte, zerhackt
Senf, grobkörnig
1 EL
Senf, grobkörnig
Italienisches Gewürz
1 TL
Italienisches Gewürz
Salz
nach Bedarf
Salz
Chiliflocken, getrocknet
nach Bedarf
Chiliflocken, getrocknet
optional
Sherry-Essig
4 Teelöffel
Sherry-Essig
or Weissweinessig
Olivenöl
4 Esslöffel
Olivenöl
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
516
Fett
26.5 g
Protein
18.7 g
Kohlenhydrate
52.1 g
Menüplan
logo
Italienischer Wildreis-Salat mit Sherry-Schalotten-Vinaigrette
SPEICHERN
author_avatar
Garlic & Zest
Ob du nun Hunger auf gesunde, frische Kost hast oder auf feine Grilladen, ob auf leichte Süssigkeiten oder dekadente Leckereien - hier wirst du fündig.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Topf 3/4 mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Wildreis (160 g) und Salz (1 TL) hinzufügen und umrühren.
Schritt 2
Die Hitze auf ein mittleres Köcheln reduzieren und den Deckel schräg auf den Topf legen, damit der Dampf entweichen kann. 40-50 Minuten kochen, bis der Reis weich, aber noch etwas bissfest ist.
Schritt 3
Den Reis durch ein feinmaschiges Sieb abgiessen. Anschliessend in den Kochtopf zurückgeben und mit dem Deckel fest verschliessen und etwa 10 Minuten dämpfen, dann den Deckel abnehmen. Mit Reis mit einer Gabel auflockern und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Schritt 4
Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Während das Wasser kocht, die Grüne Bohnen (225 g) in 2 cm grosse Stücke schneiden. Sobald das Wasser kocht, erst Salz (1 TL) und dann die Bohnen hinzufügen und 3-4 Minuten kochen, bis sie knackig-zart sind.
Schritt 5
Das Eisbad herrichten, hierzu eine mittelgrosse Schüssel zu gleichen Teilen mit Wasser und Eis füllen.
Schritt 6
Mit einem Schaumlöffel, die gekochten Bohnen in das Eisbad geben, damit sie die leuchtend grüne Farbe beibehalten.
Schritt 7
Die Bohnen abtropfen lassen und mit Papiertüchern vollständig trocken tupfen. Beiseitestellen.
Schritt 8
Für die Vinaigrette, Schalotte (1), Senf, grobkörnig (1 EL), Italienisches Gewürz (1 TL), Salz (nach Bedarf), Chiliflocken, getrocknet (nach Bedarf), Sherry-Essig (4 Teelöffel) und Olivenöl (4 Esslöffel) mit dem Schneebesen vermischen und beiseitestellen.
Schritt 9
Kurz vor dem Servieren, Bohnen, Frühlingszwiebeln (3), Rettich (1 Bd.), getrocknete Tomaten in Öl (55 g), Oliven, Kalamata (60 g) und Mozzarella (170 g) in einer grossen Schüssel vermengen.
Schritt 10
Den abgekühlten Reis zum Gemüse geben und vorsichtig durchschwenken. Das Dressing und die Petersilie, frisch, glatt (2 Esslöffel) hinzufügen. Erneut vermengen und bei Zimmertemperatur oder gekühlt serviert werden.
Schritt 10 Den abgekühlten Reis zum Gemüse geben und vorsichtig durchschwenken. Das Dressing und die Petersilie, frisch, glatt (2 Esslöffel) hinzufügen. Erneut vermengen und bei Zimmertemperatur oder gekühlt serviert werden.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Glutenfrei
Familienfeier
Mittagessen
Abendessen
Italienisch
Vegetarisch
Gesund
Reis
Hauptgericht
Kostengünstig
Salat
Saucen & Dressings
0 Gespeichert
top