Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
REZEPT
11 ZUTATEN 5 SCHRITTE 15 Min.

Brot mit Zitronen-Kräuter-Labneh und Gurkenstreifen

Anstatt das Brot nur zu rösten, habe ich mich entschieden, die Scheiben in Olivenöl zu braten, damit sie noch knuspriger werden. Darauf ein Aufstrich aus Zitronen-Kräuter-Labneh und zart gewürzte Gurkenstreifen - schon hat man eine unglaublich sättigende Mahlzeit, die fast keinen Aufwand erfordert.
Brot mit Zitronen-Kräuter-Labneh und Gurkenstreifen
Anstatt das Brot nur zu rösten, habe ich mich entschieden, die Scheiben in Olivenöl zu braten, damit sie noch knuspriger werden. Darauf ein Aufstrich aus Zitronen-Kräuter-Labneh und zart gewürzte Gurkenstreifen - schon hat man eine unglaublich sättigende Mahlzeit, die fast keinen Aufwand erfordert.
Ful-Filled
Ful-filled ist ein Ort, an dem mein Mann und ich unsere Reise dokumentieren ... an dem wir unsere Leidenschaft für echtes Essen, wahre Gesundheit und das Leben teilen ...
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern
Ful-Filled
Ful-filled ist ein Ort, an dem mein Mann und ich unsere Reise dokumentieren ... an dem wir unsere Leidenschaft für echtes Essen, wahre Gesundheit und das Leben teilen ...
15 Min.
Gesamtzeit

Zutaten

Personen
6
US / METRISCH
2
Gurken , mittelgross
15 ml
Olivenöl
15 g
Zitronen , entsaftet
570 g
Labneh
5 g
Basilikum , zerhackt
2 g
Minze, frisch , zerhackt
nach Bedarf
Thymianblättchen, frisch , zerhackt
1
Zitrone , Abrieb , gross
6 Scheiben
Sauerteigbrot
wenig
Olivenöl
wenig
Chiliflocken, getrocknet
Rezept für deinen nächsten Einkauf speichern

Nährwerte pro Person

ALLE ANZEIGEN
KALORIEN
309
FETT
12,7 g
PROTEIN
15,3 g
KOHLENHYDRATE
37,2 g

Zubereitung

BILDER AUSBLENDEN
Schritt 1
Gurken (2) mit einem Sparschäler in breite Streifen schälen. Die Schalenreste wegwerfen. Wenn die Mitte der Gurke erreicht ist, einfach umdrehen und weitere Streifen herunter schälen. Solange, bis nur noch der mittlere Kern der Gurke übrig ist.
Schritt 2
Die Gurkenstreifen zusammen mit Olivenöl (15 ml) und Zitronensaft (15 g) in eine Schüssel geben, durchschwenken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
Schritt 3
In einer kleinen Schüssel Labneh (570 g) , Salz, gehacktes Basilikum (5 g) , gehackte Minze (2 g) , frischen Thymian (nach Bedarf) und Zitronenabrieb (1) vermengen. Alles gut vermischen und beiseitestellen. Etwas zum Garnieren reservieren.
Schritt 4
Sauerteigbrot (6 Scheiben) in Olivenöl (wenig) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis jede Seite des Brotes goldgelb und knusprig ist.
Schritt 5
Jede Brotscheibe grosszügig mit dem Zitronen-Kräuter-Labneh bestreichen, mit Gurkenstreifen belegen, mit Chiliflocken (wenig) und gehackten frischen Kräutern bestreuen. Servieren und geniessen!
Menüplan

Rezept bewerten

Jetzt bewerten:
title
description
TOP
Wir verwenden Cookies
Um dein Erlebnis zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn du auf “AKZEPTIEREN” klickst, erklärst du dich mit der Speicherung von Cookies auf deinem Gerät einverstanden. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du unsere auf unserer Website aktualisierst.
ABLEHNEN
AKZEPTIEREN
Rezept wird in Meine Momente gespeichert ANSICHT
Rezept wurde zu deiner Einkaufsliste hingzugefügt ANSICHT
close
Kostenlos Rezepte speichern und Woche planen
Mit deinem kostenlosen Account kannst du alle deine Lieblingsrezepte speichern und bequem deine Woche mit dem Menüplaner planen. Schon über 18'400 Kochbegeisterte in der Community - komm auch dazu.
JETZT KOSTENLOS AUSPROBIEREN
Nährwerte pro Person
Kalorien
309
% Täglicher Wert*
Gesamt Fett
12,7 g
16%
Gesättigtes Fett
7,2 g
36%
Trans Fett
0,0 g
--
Cholesterin
51,3 mg
17%
Gesamt Kohlenhydrate
37,2 g
14%
Nahrungsfasern
1,2 g
4%
Zucker
6,0 g
--
Eiweiss
15,3 g
31%
Natrium
544,9 mg
24%
Vitamin D
--
--
Kalzium
231,6 mg
18%
Eisen
1,6 mg
9%
Kalium
223,4 mg
5%