So behandelt man Küchenmesser

Der Messerschmied Marco Guldinmann gibt dir Tipps, wie du deine Küchenmesser pflegen solltest, damit sie ihre Schärfe nicht verlieren.
So behandelt man Küchenmesser
So behandelt man Küchenmesser
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG
Gefällt dir das?
V-ZUG Gourmet Academy
Mit V-ZUG durch den Tag.
GEHE ZUM BLOG

Ein gutes Chefmesser ist auch bei Hobbyköchen ein begehrtes Objekt. Was rät der Profi betreffend Pflege und Benutzung?
Fragen an Messerschmied Marco Guldimann.

Worauf muss man achten, wenn man ein gutes Küchenmesser besitzt?
Bei allen Messern gilt: Nicht in den Geschirrspüler geben! Denn im Geschirrspüler greifen Säuren, Laugen und Salze, welche sich im Waschmittel befinden, den Stahl, insbesondere die hauchfeine Schneide, an.

Auch bei rostfreien Messern?
Ja. Denn hundert Prozent rostfreie Chromstahl-Messer gibt es nicht. Und auch wenn man optisch keinen Rost sieht, so wird die äusserste Schicht vom Stahl durch aggressive Mittel trotzdem beschädigt und das Messer wird stumpf.

Was ist eigentlich der Vorteil von einem Messer, das aus nicht-rostfreiem Stahl gearbeitet ist?
Aus so genanntem Kohlenstoffstahl können sehr feine Schneiden-Geometrien hergestellt werden, ohne dass die Klinge instabil oder brüchig wird. Je feiner die Geometrie, desto weniger Widerstand, desto weniger Keilwirkung wird erzeugt. Bei den Stahlsorten, welche ich für Messer verwende, hält sich zudem die Schärfe länger. Ich fertige fast ausschliesslich Messer, die nicht rostfrei sind.

Wie soll man denn gute Küchenmesser, egal ob rostfrei oder nicht, waschen?
Jeweils baldmöglichst nach dem Schneiden mit handwarmem Wasser und bei Bedarf mit einem Tropfen Abwaschmittel abspülen. Und vor allem: Sofort trocknen.

Köche schleifen ihre Messer teilweise täglich. Ist das auch für den Hobbykoch Pflicht?
Nein, finde ich nicht. Geschärft werden soll nur so viel wie nötig. Meist reicht es, wenn man alle paar Monate das Messer dem Profi zum Schleifen bringt. Oder man lernt, es in einem Schärfkurs selber auf dem Stein zu schleifen, allerdings geht das nur, solange die Klinge eine feine Geometrie hat, so wie das beispielsweise bei japanischen Messern – oder auch bei denen, die ich fertige – der Fall ist.

Europäische Messer haben ja meist eine etwas andere Geometrie. Kann man sie auch selber schleifen?
Bei einer stark ballig geschliffenen Klinge, wie sie viele europäische Messer haben, wird es durch die Dicke des Klingenquerschnitts schwierig, innert nützlicher Frist einen Schleifabtrag zu erwirtschaften. Bei solchen Messern sollte man das Schleifen dem Profi überlassen. Auf jeden Fall gilt: Scharfe Messer sind viel weniger gefährlich als stumpfe, da erstens ein bewusster Umgang damit einhergeht und zweitens der Schnitt viel weniger Kraftaufwand benötigt. Somit steht mehr Kraft für Kontrolle zur Verfügung.

Sie sind ursprünglich gelernter Koch. Können Sie noch einen Tipp geben fürs Schneiden von Gemüse und Co.?
Unbedingt das nicht zu harte Schneidebrett gut fixieren, beispielsweise mit Gummiringen oder mit einem feuchten Lappen. Und, auch dem Messer zuliebe: Bitte nie mit der Schneide Gemüse und Co. vom Brett in die Schüssel schieben – dafür nur den Messerrücken nutzen.

Marco Guldimann ist ein junger Schweizer Messerschmied mit Werkstatt in Zürich. Er stellt Kochmesser von der Schneide bis zum Griff selber her. Viele Spitzenköche haben sich von ihm bereits ein Messer schmieden lassen.
www.dasmesser.ch

Melde dich für den Newsletter an und erhalte die wichtigsten News zu neuen Kochexperten, Rezepten, Updates und vieles mehr.
In Übereinstimmung mit unseren DATENSCHUTZRICHTLINIEN.
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
DIESE WOCHE AKTUELL
Heuschnupfen - und was deine Essgewohnheit damit zu tun hat
KULTURELLES
Der kleine moderne Knigge für Gäste
KULTURELLES
Der moderne kleine Knigge für Gastgeber
KOCHEN LERNEN
Ein Salat ist nur so gut wie sein Dressing
Ein Salat ohne Dressing ist vergleichbar mit einer Suppe ohne Salz. Hast du Lust, neue Dressings für deinen Salat auszuprobieren?
KOCHEN LERNEN
Coole Eiswürfel-Kreationen!
Langweilige Wasser-Eiswürfel gehören der Vergangenheit an. Mit wenig Aufwand kannst du wunderbare optische und geschmackliche Highlights zaubern. Wir zeigen dir, wie.
KOCHEN LERNEN
Sommerlich, sommerlich, Ceviche!
Das leichte Fischgericht aus Lateinamerika wird auch bei uns zusehends beliebter.
DIESE WOCHE AKTUELL
Trendsport "Stand-up-Paddling" - schon mal ausprobiert?
Stand-up-Paddling ist eine Sommertrendsportart, die immer mehr Menschen begeistert. Der grosse Vorteil: Jeder kann sofort loslegen!
KOCHEN LERNEN
Eistee ganz einfach selber machen
Erfrischender Eistee ist im Sommer ein Verkaufsschlager! Du kannst ihn aber preiswert und um einiges gesünder selbst herstellen und verschiedene Kompositionen ausprobieren.
TIPPS UND TRICKS
Mit diesen 5 Tipps bleibt die Hitze draussen
Mit ein paar einfachen Massnahmen kannst du die Sommerhitze draussen lassen und in der Wohnung oder im Büro einen kühlen Kopf bewahren.
WISSENSWERTES ÜBER ESSEN
Himbeeren - lecker, gesund und so vielseitig!
Himbeeren sind köstliche kleine Vitaminbomben, die sich sehr vielfältig in der Küche verwenden lassen: im Kuchen, als Konfitüre, Glace und vieles mehr.
KOCHEN LERNEN
Smoothies – mehr als ein Sommergenuss
Von vielen als Vitaminbombe geliebt. Hier erfährst du, wie du deinen Smoothie pimpen kannst und geben dir 3 leckere Rezepte mit.
TIPPS UND TRICKS
Nachhaltig kochen fängt bei einer guten Vorbereitung an
Nachhaltigkeit beim Kochen beginnt nicht erst beim Mise en Place in der Küche, sondern schon beim Planen deiner Menüs und dem wöchentlichen Lebensmitteleinkauf. Was du dabei berücksichtigen kannst, erfährst du in diesem Artikel
DIESE WOCHE AKTUELL
Heuschnupfen - und was deine Essgewohnheit damit zu tun hat
Hier erfährst du, wie du mit deiner Ernährung das Wohlbefinden während der Heuschnupfen-Saison steigern kannst.
KULTURELLES
Der kleine moderne Knigge für Gäste
Als Gast gibt es einige Fettnäpfchen, die du mit etwas Etiketten-Kunde elegant umgehen kannst. Wir stellen die zehn wichtigsten Regeln vor.
KULTURELLES
Der moderne kleine Knigge für Gastgeber
Für Gastgeber ist neben einer guten Vorbereitung auch das Wissen um moderne Benimmregeln wichtig. Wir stellen sieben dieser Regeln vor.