Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Felchen en Papillote - Gegrillter Fisch mit Zucchinigemüse und Zitrone

9 ZUTATEN • 6 SCHRITTE • 44 MIN.

Felchen en Papillote - Gegrillter Fisch mit Zucchinigemüse und Zitrone

Rezept
5.0
1 Bewertungen

Felchen sind in allen Schweizer Seen zu Hause und gehören heute zu den beliebtesten einheimischen Speisefischen.


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😀   489 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   18.7 Liter

Menüplan
logo
Felchen en Papillote - Gegrillter Fisch mit Zucchinigemüse und Zitrone
SPEICHERN
author_avatar
Remimag
Als kreatives zentralschweizer Familienunternehmen entwickelt und betreibt die Remimag Gastronomie AG seit mehr als drei Jahrzehnten innovative & qualitativ hochstehende Restaurantkonzepte.

Felchen sind in allen Schweizer Seen zu Hause und gehören heute zu den beliebtesten einheimischen Speisefischen.

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   489 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   18.7 Liter

44 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Felchen
4
Felchen, klein
Zucchini
4
Zucchini, klein
grün und gelb
Zitrone
2
Zitronen
Thymian, frisch
1/2 Bd.
Thymian, frisch
Petersilie, frisch, glatt
1/2 Bd.
Petersilie, frisch, glatt
Olivenöl
nach Bedarf
Olivenöl
Weisswein
wenig
Weisswein
Salz
wenig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
155
Fett
2.4 g
Protein
24.3 g
Kohlenhydrate
11.1 g
Menüplan
logo
Felchen en Papillote - Gegrillter Fisch mit Zucchinigemüse und Zitrone
SPEICHERN
author_avatar
Remimag
Als kreatives zentralschweizer Familienunternehmen entwickelt und betreibt die Remimag Gastronomie AG seit mehr als drei Jahrzehnten innovative & qualitativ hochstehende Restaurantkonzepte.

Notizen des Autoren

Wein-Tipp: Sursur, bianco Sicilia DOC, Donnafugata
Hier bestellen 🛒

Tipp: Die Felchen kann man sehr gut im Voraus zubereiten.

Zubehör: Küchengarn, Backpapier
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Die Zucchini (4) in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden und in stark gesalzenem Wasser 2 Minuten blanchieren. Danach in ein Sieb abgiessen und mit kaltem Wasser oder im Eiswasser abschrecken. Die gut abgetropften Scheiben auslegen und mit Pfeffer (wenig) würzen.
Schritt 2
Nun die Felchen (4) unter kaltem Wasser abwaschen und gut trocken tupfen. Zitronen (2) in Scheiben schneiden. Den Fisch mit den Zitronenscheiben, dem Thymian (1/2 Bd.) und der Petersilie (1/2 Bd.) füllen. Den Fisch mit Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen und am Schluss mit etwas Weisswein (wenig) beträufeln.
Schritt 3
Den Grill bei indirekter Hitze auf 160 °C oder 170 °C vorheizen.
Schritt 4
Als nächstes portionsweise zuerst die Zucchini und dann einen Fisch auf ein Backpapier legen. Das Backpapier schliessen und die Seiten wie ein Bonbon verschnüren. Die Felchen-Bonbons im geschlossenen Grill für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
Schritt 5
Nach dem Garen die Fisch-Bonbons vom Grill nehmen und 2 Minuten ziehen lassen.
Schritt 6
In der Zwischenzeit die zweite Zitrone (1 Stk.) in Scheiben schneiden und auf dem Grill bei voller Hitze gut anrösten. Die Fisch-Pakete mit einer Schere vorsichtig in der Mitte öffnen und ein paar Tropfen Olivenöl (nach Bedarf) darüber träufeln und mit der gegrillten Zitrone servieren.
Schritt 6 In der Zwischenzeit die zweite Zitrone (1 Stk.) in Scheiben schneiden und auf dem Grill bei voller Hitze gut anrösten. Die Fisch-Pakete mit einer Schere vorsichtig in der Mitte öffnen und ein paar Tropfen Olivenöl (nach Bedarf) darüber träufeln und mit der gegrillten Zitrone servieren.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Backofen
Fettarm
Fisch
Glutenfrei
Familienfeier
Deutsch
Kalorienarm
Abendessen
Ketogen
Low-Carb
Für Kinder
Gesund
Ostern
Meeresfrüchte & Schalentiere
Hauptgericht
Schweizerisch
Weihnachten
Kostengünstig
Winter
0 Gespeichert
top