Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Selbstgemachte Dashi Miso-Suppe mit Pfiff
Vollständiges Video ansehen

11 ZUTATEN • 5 SCHRITTE • 1 STD.

Selbstgemachte Dashi Miso-Suppe mit Pfiff

Rezept
Ich zeige euch, wie ihr eine authentische Dashi Miso-Suppe zubereitet, die ein knaller auf jeder Party ist. Zudem verrate ich mein Geheimnis, wie aus einem einfachen Klassiker, eine unglaublich leckere Suppe mit Twist entsteht.
Menüplan
logo
Selbstgemachte Dashi Miso-Suppe mit Pfiff
SPEICHERN
author_avatar
Wok and Gong
Wok and Gong will alle Menschen dazu inspirieren, ihr Leben mit Enthusiasmus, Humor und Haltung zu leben, indem sie die FREUDE des Essens und Kochens auf Debbie-Wong-Art erleben!
Ich zeige euch, wie ihr eine authentische Dashi Miso-Suppe zubereitet, die ein knaller auf jeder Party ist. Zudem verrate ich mein Geheimnis, wie aus einem einfachen Klassiker, eine unglaublich leckere Suppe mit Twist entsteht.
1 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
1
us / metrisch
Wasser
1 L
Wasser
Kombu
2 Blätter
Kombu
Bonito-Flocken
110 g
Bonito-Flocken
Miso Paste, rot
3 Esslöffel
Miso Paste, rot
Champignon, weiss
1
Champignon, weiss
Bundzwiebel
1 Stängel
Bundzwiebel
Tofu
60 g
Tofu
Japanischer Reis
85 g
Japanischer Reis, gekocht
equivalent zu 30 g ungekochter Reis
Ei
1
Ei
Chilipulver
wenig
Chilipulver
Sesamsamen
wenig
Sesamsamen
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
978
Fett
11.5 g
Protein
98.4 g
Kohlenhydrate
100.6 g
Menüplan
logo
Selbstgemachte Dashi Miso-Suppe mit Pfiff
SPEICHERN
author_avatar
Wok and Gong
Wok and Gong will alle Menschen dazu inspirieren, ihr Leben mit Enthusiasmus, Humor und Haltung zu leben, indem sie die FREUDE des Essens und Kochens auf Debbie-Wong-Art erleben!

Notizen des Autoren

Es wurde rotes bzw. dunkles Miso verwendet. Es gibt dem Ganzen einen tieferen, salzigeren Geschmack. Helles Miso ist süsser.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Wasser (1 L) in einen Kochtopf geben und Kombu (2 Blätter) für 30 Minuten lang einweichen. Anschliessend den Topf auf den Herd stellen, bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen und sobald sich Bläschen bilden, Kombu herausnehmen und das Wasser zum Kochen bringen.
Schritt 1 Wasser (1 L) in einen Kochtopf geben und Kombu (2 Blätter) für 30 Minuten lang einweichen. Anschliessend den Topf auf den Herd stellen, bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen und sobald sich Bläschen bilden, Kombu herausnehmen und das Wasser zum Kochen bringen.
Schritt 2
In der Zwischenzeit Tofu (60 g) in gleichgrosse Würfel schneiden. Champignon, weiss (1) in dünne Scheiben schneiden und Bundzwiebel (1 Stängel) diagonal hacken.
Schritt 2 In der Zwischenzeit Tofu (60 g) in gleichgrosse Würfel schneiden. Champignon, weiss (1) in dünne Scheiben schneiden und Bundzwiebel (1 Stängel) diagonal hacken.
Schritt 3
Sobald die Brühe kocht, die Hitze reduzieren und Bonito-Flocken (110 g) hinzufügen. Auf niedriger Stufe für 10 Minuten köcheln lassen. Anschliessend die Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf abseihen. Pilze und Tofu in die Brühe geben und das Ganze nochmals zum Kochen bringen.
Schritt 3 Sobald die Brühe kocht, die Hitze reduzieren und Bonito-Flocken (110 g) hinzufügen. Auf niedriger Stufe für 10 Minuten köcheln lassen. Anschliessend die Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf abseihen. Pilze und Tofu in die Brühe geben und das Ganze nochmals zum Kochen bringen.
Schritt 4
125 ml der Dashi-Brühe in einen Messbecher geben und Miso Paste (3 Esslöffel) hinzugeben. Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Paste sich vollständig aufgelöst hat. Den Mix zusammen mit einigen Bundzwiebel-Stückchen in die Dashi-Brühe geben.
Schritt 4 125 ml der Dashi-Brühe in einen Messbecher geben und Miso Paste (3 Esslöffel) hinzugeben. Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Paste sich vollständig aufgelöst hat. Den Mix zusammen mit einigen Bundzwiebel-Stückchen in die Dashi-Brühe geben.
Schritt 5
Ei (1) in einer heissen Pfanne braten und zusammen mit Reis (85 g) und Miso in einer Schüssel servieren. Mit Chilipulver (wenig) würzen und mit grünen Bundzwiebeln und Sesam (wenig) garnieren.
Schritt 5 Ei (1) in einer heissen Pfanne braten und zusammen mit Reis (85 g) und Miso in einer Schüssel servieren. Mit Chilipulver (wenig) würzen und mit grünen Bundzwiebeln und Sesam (wenig) garnieren.
Vollständiges Video ansehen
Tags
Weitere Tags anzeigen
Eiweissreich
Fettarm
Asiatisch
Glutenfrei
Mittagessen
Herbst
Japanisch
Winter
Suppen & Eintöpfe
0 Gespeichert
top