Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Tacos mit Teriyaki-Poulet und Krautsalat
Rezept

19 ZUTATEN • 10 SCHRITTE • 1 STD.

Tacos mit Teriyaki-Poulet und Krautsalat

Dies sind so unglaubliche und schmackhafte Teriyaki-Hähnchen-Tacos, die mit duftendem Frühlingszwiebelreis und einem herrlichen asiatischen Krautsalat serviert werden!
Menüplan
logo
Tacos mit Teriyaki-Poulet und Krautsalat
SPEICHERN
author_avatar
Jeanie and Lulu's Kitchen
Willkommen bei Jeanie and Lulu's Kitchen, einem Liebesbrief an meine beiden unglaublichen Grossmütter, an die ich jedes Mal denke, wenn ich in der Küche stehe.
Dies sind so unglaubliche und schmackhafte Teriyaki-Hähnchen-Tacos, die mit duftendem Frühlingszwiebelreis und einem herrlichen asiatischen Krautsalat serviert werden!
1 Std.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
12
us / metrisch
Krautsalat
Rotkohl
160 g
geraspelt Rotkohl
Bunte Karotten
300 g
geraspelt Bunte Karotten
Zwiebel, rot
1/2
Zwiebel, rot, dünne Scheiben
Limette
1
Limette, entsaftet
Sojasauce
1 EL
Sojasauce
Japanischer Reisessig
1 EL
Japanischer Reisessig
Reis
Butter
4 Esslöffel
Butter
Langkornreis
160 g
Langkornreis
Hühnerfond
360 ml
Hühnerfond
Bundzwiebel
7 Teelöffel
Bundzwiebeln, dünne Scheiben
Poulet
Sesamöl
1 Msp.
Sesamöl
Hähnchenoberschenkel ohne Knochen und ohne Haut
680 g
Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut, klein gewürfelt
Ingwer
1 EL
Ingwer, zerhackt
Knoblauch
2 Zehen
Knoblauch, zerhackt
Sojasauce
80 ml
Sojasauce
Brauner Zucker
4 Esslöffel
Brauner Zucker
Honig
2 Esslöffel
Honig
Sesamsamen
wenig
Sesamsamen, getoastet
zum drüberstreuen
Mais Tortilla Wrap, weiss
12
Mais Tortilla Wraps, weiss
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
263
Fett
6.9 g
Protein
15.3 g
Kohlenhydrate
34.3 g
Menüplan
logo
Tacos mit Teriyaki-Poulet und Krautsalat
SPEICHERN
author_avatar
Jeanie and Lulu's Kitchen
Willkommen bei Jeanie and Lulu's Kitchen, einem Liebesbrief an meine beiden unglaublichen Grossmütter, an die ich jedes Mal denke, wenn ich in der Küche stehe.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Für den Krautsalat: Rotkohl (160 g), Karotten (300 g), geschnittene Zwiebel (1/2), Limettensaft (1), Sojasauce (80 ml) und Reisessig (1 EL) in einer Schüssel mischen. Zum Ziehen beiseitestellen.
Schritt 1 Für den Krautsalat: Rotkohl (160 g), Karotten (300 g), geschnittene Zwiebel (1/2), Limettensaft (1), Sojasauce (80 ml) und Reisessig (1 EL) in einer Schüssel mischen. Zum Ziehen beiseitestellen.
Schritt 2
Für den Reis: Butter (4 Esslöffel) in einem mittelgrossen Topf schmelzen. Reis (160 g) hinzugeben und kurz rösten.
Schritt 3
Hühnerfond (360 ml) dazu giessen und aufkochen. Topf abdecken und bei niedriger Hitze garen.
Schritt 4
Der Reis benötigt etwa 15 bis 20 Minuten, bis er weich ist. Wenn er fertig ist, geschnittene Bundzwiebeln (7 Teelöffel) einrühren und im heissen Reis ziehen lassen.
Schritt 4 Der Reis benötigt etwa 15 bis 20 Minuten, bis er weich ist. Wenn er fertig ist, geschnittene Bundzwiebeln (7 Teelöffel) einrühren und im heissen Reis ziehen lassen.
Schritt 5
Für das Huhn: Sesamöl (1 Msp.) in einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen.
Schritt 6
Fleisch (680 g) hinzufügen und einige Minuten braten.
Schritt 7
Gehackten Ingwer (1 EL) und gehackten Knoblauch (2 Zehen) hinzugeben und für ein paar Minuten mitbraten.
Schritt 8
Sojasauce (1 EL), den Zucker (4 Esslöffel) und Honig (2 Esslöffel) dazugeben. Etwa 10 bis 15 Minuten leicht kochen lassen, bis eine dicke Glasur entsteht, die das Fleisch liebevoll überzieht.
Schritt 8 Sojasauce (1 EL), den Zucker (4 Esslöffel) und Honig (2 Esslöffel) dazugeben. Etwa  10 bis 15 Minuten leicht kochen lassen, bis eine dicke Glasur entsteht, die das Fleisch liebevoll überzieht.
Schritt 9
Tortillas (12) aufwärmen. Einen grosszügigen Löffel Reis und Fleisch auf jede Tortilla geben.
Schritt 10
Mit Sesamsamen (wenig) bestreuen und etwas Krautsalat drauflegen. Sofort servieren und geniessen! Alle Komponenten, separat in luftdichten Behältern aufbewahrt, halten sich im Kühlschrank ein paar Tage.
Schritt 10 Mit Sesamsamen (wenig) bestreuen und etwas Krautsalat drauflegen. Sofort servieren und geniessen! 
Alle Komponenten, separat in luftdichten Behältern aufbewahrt, halten sich im Kühlschrank ein paar Tage.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Backofen
Fettarm
Asiatisch
Familienfeier
Brunch
Mittagessen
Gemüse
Kalorienarm
Muttertag
Gesund
Mexikanisch
Poulet
Schnell & Einfach
0 Gespeichert
top