Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Belgische Waffeln (Gaufres de Liège)

10 ZUTATEN • 6 SCHRITTE • 2 STD. 20 MIN.

Belgische Waffeln (Gaufres de Liège)

Rezept
Allein schon der Duft von frisch gebackenen Waffeln ist einfach himmlisch. Hier haben wir dir ein einfaches Grundrezept für belgische Waffeln, welches du lieben wirst! Typisch für die Gaufres de Liège ist die Hefe im Teig und der Hagelzucker. Denn der Hagelzucker im Hefeteig caramelisiert beim Backen und gibt den Waffeln ihr unwiderstehliches Aroma.
Menüplan
logo
Belgische Waffeln (Gaufres de Liège)
SPEICHERN
author_avatar
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.
Allein schon der Duft von frisch gebackenen Waffeln ist einfach himmlisch. Hier haben wir dir ein einfaches Grundrezept für belgische Waffeln, welches du lieben wirst! Typisch für die Gaufres de Liège ist die Hefe im Teig und der Hagelzucker. Denn der Hagelzucker im Hefeteig caramelisiert beim Backen und gibt den Waffeln ihr unwiderstehliches Aroma.
2 Std. 20 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
6
us / metrisch
Mehl
250 g
Mehl
Salz
1 TL
Salz
Zucker
2 Teelöffel
Zucker
Bourbon Vanille-Zucker
1 TL
Bourbon Vanille-Zucker
frische Hefe
1/4 Würfel
(10 g)
frische Hefe
Butter
100 g
Butter
Milch
150 ml
Milch
Ei
2
Eier
Hagelzucker
4 Esslöffel
Hagelzucker
Butter
nach Bedarf
Butter
zum Einfetten
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
351
Fett
16.3 g
Protein
7.5 g
Kohlenhydrate
44.6 g
Menüplan
logo
Belgische Waffeln (Gaufres de Liège)
SPEICHERN
author_avatar
V-Kitchen
Genussvolle Momente benötigen mehr als nur gut kochen zu können: inspirierende Rezepte, nützliche Ideen und intelligente Vernetzung.

Notizen des Autoren

Ergibt je nach Grösse des Waffeleisens 6 bis 8 Stück.
Dazu passt: Fruchtkompott, frische Beeren, Vanilleglace, Schlagrahm, Ahornsirup.
Waffeln schmecken frisch zwar am besten, können aber portionenweise tiefgekühlt werden.
Vor dem Servieren auftauen lassen und im Toaster, in der Bratpfanne oder im Ofen kurz aufbacken und lauwarm servieren.
Mehr feine Waffelrezepte findest du hier:
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Für den Waffelteig: Mehl (250 g), Salz (1 TL), Zucker (2 Teelöffel) und Vanille-Zucker (1 TL) in eine Schüssel geben.
Schritt 2
Hefe (1/4 Würfel) zerbröckeln und Butter (100 g) in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit der Milch (150 ml) und den Eiern (2) in die Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts auf kleiner Stufe zu einem weichen Teig rühren.
Schritt 3
Mit einem befeuchteten Geschirrtuch zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
Schritt 4
Das Waffeleisen heiss werden lassen.
Schritt 5
Kurz vor dem Backen Hagelzucker (4 Esslöffel) unter den Teig mischen.
Schritt 6
Waffeleisen mit ein Butter (nach Bedarf) bestreichen und portionenweise runde Waffeln backen. Auf einem Gitter etwas auskühlen lassen, lauwarm oder ausgekühlt servieren.
Schritt 6 Waffeleisen mit ein Butter (nach Bedarf) bestreichen und portionenweise runde Waffeln backen. Auf einem Gitter etwas auskühlen lassen, lauwarm oder ausgekühlt servieren.
Tags
Weitere Tags anzeigen
1. August
Familienfeier
Dessert
Desserts ohne Backen
Kindergeburtstag
Vegetarisch
Muttertag
Grundrezepte
0 Gespeichert
top