Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin
Rezept

10 ZUTATEN • 4 SCHRITTE • 1 STD. 15 MIN.

Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin

Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin


FOOD FACTS

Vita Score       😀   Überdurchschnittlich

Klima Score    😀   726 g CO₂äq

Wasserbilanz  😀   5.4 Liter

Menüplan
logo
Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin
SPEICHERN
author_avatar
kartoffel.ch
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.

Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin

FOOD FACTS
Vita Score       😀   Überdurchschnittlich
Klima Score    😀   726 g CO₂äq
Wasserbilanz  😀   5.4 Liter

1 Std. 15 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
4
us / metrisch
Butter
200 g
Butter
Butter
nach Bedarf
Butter
zum Einfetten
Knoblauch
1 Zehe
Knoblauch, halbiert
Zitrone
1/2
Zitrone, Abrieb
Thymian, frisch
2 Teelöffel
Thymian, frisch, abgezupft
Kartoffel
1 kg
Kartoffel
festkochend
Pfälzer Karotte
500 g
Pfälzer Karotten
Salz
wenig
Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen
wenig
Pfeffer, schwarz, gemahlen
Thymian, frisch
wenig
Thymian, frisch, abgezupft
zum Garnieren
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
608
Fett
41.1 g
Protein
7.0 g
Kohlenhydrate
57.4 g
Menüplan
logo
Rosen-Kartoffel-Gemüse Gratin
SPEICHERN
author_avatar
kartoffel.ch
Lass dich von der Vielseitigkeit der Kartoffel überraschen. Hier findest du Kartoffelrezepte, die zu dir und deinen Bedürfnissen passen.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Backofen auf 180 °C vorheizen.
Schritt 2
Gratinform mit Butter (nach Bedarf) einfetten. Knoblauch (1 Zehe) halbieren und die Form mit der Schnittfläche nach unten einreiben. Mit dem Sparschäler zwei Streifen Zitronenschale (1/2) abschälen, zusammen mit den Knoblauchhälften, der Butter (200 g) und dem Thymian (2 Teelöffel) in eine Pfanne geben. Bei kleiner Hitze Butter schmelzen, vom Herd nehmen und einige Minuten ziehen lassen.
Schritt 2 Gratinform mit Butter (nach Bedarf) einfetten. Knoblauch (1 Zehe) halbieren und die Form mit der Schnittfläche nach unten einreiben. Mit dem Sparschäler zwei Streifen Zitronenschale (1/2) abschälen, zusammen mit den Knoblauchhälften, der Butter (200 g) und dem Thymian (2 Teelöffel) in eine Pfanne geben. Bei kleiner Hitze Butter schmelzen, vom Herd nehmen und einige Minuten ziehen lassen.
Schritt 3
Die Kartoffel (1 kg) und Karotten (500 g) gründlich waschen. In sehr dünne Scheiben oder breite Streifen hobeln und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch und die Zitronenschale aus der Butter nehmen. Die Hälfte der flüssigen Butter mit den Kartoffeln und den Karotten vermengen. Mit reichlich Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen.
Schritt 3 Die Kartoffel (1 kg) und Karotten (500 g) gründlich waschen. In sehr dünne Scheiben oder breite Streifen hobeln und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch und die Zitronenschale aus der Butter nehmen. Die Hälfte der flüssigen Butter mit den Kartoffeln und den Karotten vermengen. Mit reichlich Salz (wenig) und Pfeffer (wenig) würzen.
Schritt 4
Die Kartoffel- und Karottenscheiben überlappend in einer Reihe auslegen. Vorsichtig aufrollen. Die rosenförmigen Rollen aufrecht in eine Gratinform setzen. Den Rest der Butter über die Kartoffelrosen giessen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 bis 50 Minuten goldgelb und knusprig backen. Zum Servieren mit Thymian (wenig) bestreuen.
Schritt 4 Die Kartoffel- und Karottenscheiben überlappend in einer Reihe auslegen. Vorsichtig aufrollen. Die rosenförmigen Rollen aufrecht in eine Gratinform setzen. Den Rest der Butter über die Kartoffelrosen giessen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 bis 50 Minuten goldgelb und knusprig backen. Zum Servieren mit Thymian (wenig) bestreuen.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Glutenfrei
Familienfeier
Gemüse
Abendessen
Kartoffeln
Für Kinder
Vegetarisch
Gratins & Aufläufe
Hauptgericht
Kostengünstig
0 Gespeichert
top