Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
V-Kitchen
Recipes
Grundrezept für selbstgemachte Pasta
Rezept

2 ZUTATEN • 7 SCHRITTE • 1 STD. 45 MIN.

Grundrezept für selbstgemachte Pasta

Sicher, für die Herstellung von Nudeln von Hand braucht man Geduld und ein gutes Nudelholz. Doch es lohnt sich! Pasta selber zu machen ist nicht so schwer und überaus lecker. Die Italiener wissen, was gut ist und weil frische Pasta so wunderbar schmeckt, spielt die Sauce nur die Nebenrolle.
Menüplan
logo
Grundrezept für selbstgemachte Pasta
SPEICHERN
author_avatar
Leanne Brown
Ich finde, jeder sollte jeden Tag gut essen. Gut zu essen bedeutet, kochen zu lernen. Kochen ist einfach - man muss nur üben.
Sicher, für die Herstellung von Nudeln von Hand braucht man Geduld und ein gutes Nudelholz. Doch es lohnt sich! Pasta selber zu machen ist nicht so schwer und überaus lecker. Die Italiener wissen, was gut ist und weil frische Pasta so wunderbar schmeckt, spielt die Sauce nur die Nebenrolle.
1 Std. 45 Min.
Gesamtzeit
Zutaten
Personen
1
us / metrisch
Mehl
85 g
Mehl
Ei
1
Ei
Nährwerte pro Person
Alle anzeigen
Kalorien
384
Fett
5.5 g
Protein
15.1 g
Kohlenhydrate
66.2 g
Menüplan
logo
Grundrezept für selbstgemachte Pasta
SPEICHERN
author_avatar
Leanne Brown
Ich finde, jeder sollte jeden Tag gut essen. Gut zu essen bedeutet, kochen zu lernen. Kochen ist einfach - man muss nur üben.
ZubereitungBilder ausblenden
Schritt 1
Das Mehl (85 g) in eine Schüssel geben. In der Mitte des Mehls einen Krater formen und das Ei (1) aufgeschlagen hineingeben.
Schritt 1 Das Mehl (85 g) in eine Schüssel geben. In der Mitte des Mehls einen Krater formen und das Ei (1) aufgeschlagen hineingeben.
Schritt 2
Mit einer Gabel umrühren und dann mit den Händen vermischen.
Schritt 2 Mit einer Gabel umrühren und dann mit den Händen vermischen.
Schritt 3
Alles mischen, bis ein steifer Teig entsteht, der ziemlich trocken ist.
Schritt 3 Alles mischen, bis ein steifer Teig entsteht, der ziemlich trocken ist.
Schritt 4
Den Teig für 1 oder 2 Stunden in eine leicht geölte Schüssel legen und mit einem feuchten Handtuch oder einer Plastikfolie bedecken.
Schritt 4 Den Teig für 1 oder 2 Stunden in eine leicht geölte Schüssel legen und mit einem feuchten Handtuch oder einer Plastikfolie bedecken.
Schritt 5
Den Teig in Stücke schneiden – normalerweise so viele wie die Anzahl der Personen, die mitessen. Die Arbeitsplatte oder das Schneidebrett gut mit Mehl bestäuben. Dann mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
Schritt 5 Den Teig in Stücke schneiden – normalerweise so viele wie die Anzahl der Personen, die mitessen. Die Arbeitsplatte oder das Schneidebrett gut mit Mehl bestäuben. Dann mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
Schritt 6
In beliebig grosse Nudeln schneiden – je nach Belieben. Es ist einfach, die Nudeln auf eine einheitliche Grösse zu bringen, wenn der Teig zuerst ein paar Mal über sich selbst gefaltet wird.
Schritt 6 In beliebig grosse Nudeln schneiden – je nach Belieben. Es ist einfach, die Nudeln auf eine einheitliche Grösse zu bringen, wenn der Teig zuerst ein paar Mal über sich selbst gefaltet wird.
Schritt 7
In stark gesalzenem Wasser kochen. Frische Pasta benötigt nur 30 Sekunden, wenn sie dünn genug ist. Sie ist fertig, wenn die Pasta die Farbe ändert und im Topf aufsteigt.
Schritt 7 In stark gesalzenem Wasser kochen. Frische Pasta benötigt nur 30 Sekunden, wenn sie dünn genug ist. Sie ist fertig, wenn die Pasta die Farbe ändert und im Topf aufsteigt.
Tags
Weitere Tags anzeigen
Fettarm
Beilage
Italienisch
Vegetarisch
Grundrezepte
Kostengünstig
Pasta
0 Gespeichert
top