Was hast du für Küchengeräte und Küchenzubehör zuhause? Hier zur Umfrage
INGREDIENT GUIDE

Quinoa

Quinoa
Quinoa

Quinoa

Quinoa stammt ursprünglich aus Südamerika und wird dort hauptsächlich in Ecuador, Peru und Bolivien angebaut. Die Geschichte von Quinoa reicht bis in die Zeiten der Azteken und Inkas zurück. Es diente also schon seit 6000 Jahren neben Kartoffeln und Mais als Grundnahrungsmittel und wurde regelrecht verehrt. Das wegen seiner Vielseitigkeit und Widerstandsfähigkeit als heilig angesehene Quinoa war Teil vieler religiösen Zeremonien. Quinoa wurde verehrt, denn es garantierte das Überleben der Inkas in der für viele Nutzpflanzen feindlichen Bergregion und war fast überall kultivierbar.

Es gibt unterschiedliche Sorten von Quinoa, wobei die Farbe ein einfaches Unterscheidungsmerkmal ist. Weiße Quinoa enthält von den vier Sorten am wenigsten Fett und ist nussig im Geschmack. Die Garzeit liegt bei rund 12 Minuten. Schwarze Quinoa schmeckt ähnlich, Sie ist aber etwas härter. Die Garzeit liegt bei rund 18 Minuten. SRote Quinoa behält ihre Form beim Kochen und sieht deshalb hübsch aus. Aus dem Grund wird sie oft verwendet für Salate. Die Garzeit liegt ebenfalls bei rund 18 Minuten.

Weil das Quinoakorn anders als Roggen oder Weizen nicht zu den Süßgräsern zählt, sind die Samenkörner glutenfrei. Die Pflanze wird daher auch als „Pseudogetreide“ bezeichnet, da es in der Praxis ansonsten kaum Unterschiede zu Getreide gibt.

When is Quinoa in season?

Ganzjährig

How to store Quinoa?

Quinoa kann unterdessen nicht nur um im Bioladen oder Reformhaus, sondern auch im Supermarkt oder Online gekauft werden.

Quinoa ist im ungekochtem, trockenen Zustand über ein Jahr haltbar, sofern es in einem luftdichten Behälter gelagert wird.

Gekocht sollte Quinoa luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dort bleibt es 4-5 Tage frisch.

Cooking tips for Quinoa

Quinoa wird meist geschält oder gewaschen gekauft und muss vor dem Verzehr erhitzt werden, um bitter schmeckenden Substanzen zu eliminieren. Sie kann dann heiss oder kalt genossen werden.

Zum Backen eignet sich reines Quinoa-Mehl in Reinform weniger, da der hohe Gehalt an Gluten zu Blasenbildung führt und damit der Teig wenig Formstabilität gewährleistet. Mit anderen Mehlen gemischt jedoch können durchaus interessante Backresultate entstehen.

What are the health benefits of Quinoa?

Da die Pflanze nicht zu den Süßgräsern zählt, enthält Quinoa keinerlei Gluten. Das macht die Samen besonders für Menschen mit Zöliakie oder einer milderen Form der Gluten-Unverträglichkeit zur interessanten Alternative als Beilage.

Quinoa steckt außerdem voller komplexer Kohlenhydrate. Diese werden langsam ins Blut abgegeben und versorgen den Körper so mit einem lang anhaltenden Strom an Energie.

Quinoa liefert alle wichtigen Aminosäuren auf einen Schlag und kann so problemlos mit anderen tierischen Eiweißlieferanten konkurrieren. Hierin unterscheidet es sich von gängigem Getreide, welches nicht alle Aminosäuren enthält.

Besondere Vorsicht ist bei Menschen mit Erkrankungen im Darm oder bei Kleinkindern bis etwa zwei Jahren angebracht: In beiden Fällen ist die Darmschleimhaut nicht robust genug, die Saponine können ins Blut gelangen und speziell die roten Blutkörperchen angreifen.

Korrekturen oder Verbesserungen? Schreibe uns eine E-Mail

content@sidechef.com